Willkommen auf der Website der Gemeinde Mettmenstetten



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Sie sind nicht angemeldet (anmelden)

Verschönerungsverein VVM

AdresseGutsbetrieb Freudenberg 1
8932 Mettmenstetten
Telefon044 767 03 50 / 079 769 77 56
KontaktPeter Junker
E-Mailu.p.junker@pop.agri.ch
VVM

Beschreibung
Im Jahre 1894 haben drei Männer den Verschönerungsverein gegründet. Ihre einzige Absicht bestand darin, eine gewaltsam zerstörte Aussichtshütte im Gebiet Paradies wieder aufzubauen und damit sich und anderen die Möglichkeit zu geben, von dort aus das heute noch wunderbare, einzigartige Panorama (Fernsicht) in Ruhe und Musse zu geniessen.

Ein viel bedeutsameres Werk des Verschönerungsvereins stellt aber der Bau der Badanstalt (Spatenstich 1928) dar. In Fronarbeit, unter Mithilfe der Einwohnerschaft, Dorfvereine und Lehrerschaft, wurde eine für die damalige Zeit bedeutende Anlage geschaffen und in der Folge auch für Betrieb und Unterhalt gesorgt. Das damalige Umkleidegebäude ist mit der Badisanierung 2009 praktisch im Originalzustand nachgebaut worden. Erst im Jahre 1972 ging die Schwimmbadanlage unentgeltlich in den Besitz der Politischen Gemeinde über. Auch in jüngster Vergangenheit hat sich der VVM in der Badi engagiert: Spielgeräte, Sitzgelegenheiten, Tische und Baumpflanzungen zeugen davon.

Das ist aber nicht die einzige gemeinnützige Tätigkeit, die seit der Pionierzeit bis heute umgesetzt worden ist. Über das ganze Dorfgebiet sind über 70 Ruhebänke verteilt, die von Bevölkerung und Wanderern gleichermassen als willkommene Sitzgelegenheit geschätzt werden. Der Unterhalt wird jährlich in Frondienstarbeit durch den Vereinsvorstand besorgt.
Auf Initiative des VVM ist im Jahre 1990 im Einmündungsbereich der Grossholzer-/Grundrebenstrasse ein rund 53 Tonnen schwerer, ca. 16'000 Jahre alter Findling (ein Zeuge der Eiszeit) platziert worden, welcher im Zuge der Realisierung Grundrebenstrasse entdeckt worden ist.
Aber auch die aus Anlass „700 Jahre Schweiz“ im Jahre 1991 beim Paradies in einer ehemaligen Kiesgrube wunderschön und naturnah errichtete Feuerstelle erfreut sich grosser Beliebtheit.
Ein namhafter Beitrag ist auch an die Sanierung der mindestens 500 Jahre alten, historischen Steinbogenbrücke im Weiler Wissenbach geleistet worden. Kürzlich wurde im Gebiet Paradies ein aus einem Findling gestalteter Brunnen gesetzt.

Daneben helfen wir aber auch mit, dass alljährlich die Bundesfeier auf dem "Festplatz Paradies" stattfindet; immer wieder konnten prominente, über die Gemeindegrenze hinaus bekannte Redner für die 1. August-Ansprache gewonnen werden.

Unserem 7-köpfigen Vorstand ist es ein Anliegen, immer wieder von neuem Anlagen und Werte zu schaffen, die der Einwohnerschaft dienen und Freude bereiten: Freizeit- und Ruheplätze, Baumsetzungen, Informations-/Orientierungshilfen zu kulturhistorischen Objekten und vieles mehr. Für Anregungen wenden Sie sich an den Präsidenten. Jeweils im Frühjahr findet die öffentliche Generalversammlung statt.

Mitgliedschaft
Mit Ihrer Spende helfen Sie mit, unsere Ziele zu unterstützen. Wir freuen uns über jede finanzielle Unterstützung: PC 30-38138-8, Konto 16 2.500.531.06 6814.

Sie sind nicht angemeldet (anmelden)

zur Übersicht