Kopfzeile

Inhalt

Samariterverein

Die Mitglieder des Vereins üben monatlich einmal das Vorgehen im Notfall. Sei dies bei kleinen Verletzungen, bei plötzlichen Erkrankungen oder auch bei Unfällen.
Das gelernte Wissen können die Samariter auch bei Sanitätsdiensten an Veranstaltungen anwenden, wo schon der eine oder andere Patient um die schnelle und kompetente Hilfe dankbar war. Auch die Organisation der Blutspende-Aktionen in den Gemeinden liegt beim Samariterverein und natürlich kommen die Freundschaften und das Vereinsleben auch nicht zu kurz.
Neu eingetretene Samariterinnen und Samariter werden im ersten Jahr in intensiven Kursen, welche mit den anderen Vereinen im Bezirk organisiert werden, ausgebildet. So haben sie das Rüstzeug, in einem Notfall korrekt und sicher zu reagieren.

Lokalität

Wir treffen uns am 1. Montag im Monat um 20.00 Uhr im Giebel beim Gemeindehaus, Albisstrasse 2 oder im Feuerwehrlokal an der Rossauerstrasse 27 in Mettmenstetten.
Ab und zu verbringen wir die Übungen auch im Freien oder bei anderen Samaritervereinen. Sie sind jederzeit herzlich bei uns willkommen, falls Sie Interesse habe melden Sie sich doch bitte bei Esthi Zürcher.

Mitgliedschaft

Als Aktivmitglieder werden alle Personen aufgenommen, die sich für die Arbeit des Samaritervereins interessieren.